Unser Kotten :

Pilsken Verlag
Quellenof 4
59823 Arnsberg - Rumbeck

 

Unsere E-Mail:

ph0564@gmail.com

Wir können auch telekommunizieren. Sie erreichen uns unter unserer neuen Rufnummer:

02931 - 939 75 85

0157 - 819 651 32

 

An der Realisation dieses Buches sind folgende Partner beteiligt:

www.schreinerteam-arndt.de

www.bonnfinanz.de Manfred Nickchen

www.af-immo.de

b.ebers@ebers-consult.de

info@kuechenundwohnideen.de

ohne sie wäre es zwar auch möglich gewesen aber eben auch nur halb so schön ...

 

Danke auch an VELTINS für die Genehmigung dem Besten Sauerländer Pilskes den Namen zu geben, den es verdient, VELTINS.

 

 

 

Einmal rund um den Pudding

Ich decke in "Sauerland, Schützkenfest, Pilskes ... und was Totes", sicher das komplette Fehlerspektakel der Deutschen Grammatik und Orthographie ab.

Jeder Deutschlehrer würde vor Wonne Spass inne Backen und Pipi inne Augen kriegen und schon nach dem Lesen der ersten 20 Seiten in einen Schreibwarenladen stürmen und sich mit nem 5l Kanister roter Tinte eindecken. Obwohl "Sauerland, Schützkenfest, Pilskes ... und was Totes" zweimal professionell lektoriert worden ist und eine sprachlich, wie aber auch grammatikalisch hoch versierte Freundin meiner Frau alles ein weiteres Mal korrigiert hat, kreisen in dem Buch sicher mehr Fehler, als Fliegen um nen Haufen Kuhkacke. Das ist nicht die Schuld der Lektorate oder Kati, der Freundin meiner Frau, sondern liegt einzig und allein in meiner Verantwortung!!!

Nach jeder neuen Korrektur hab ich die angestrichenen Fehler korrigiert, überflüssige Absätze und Seiten gelöscht und dann den Text wieder verständlich zusammengeführt. Dabei sind neue Fehler entstanden. Auch beim Einrichten des Formats, dem ändern des Schriftbildes, der Schriftgröße, der Zeilenabstände und der Seitengröße sind durch die Verschiebungen Fehler passiert. Es gibt Trennstriche, wo keine hin gehören und da wo welche hingehören, fehlen sie. Es gibt hin und wieder zu viele Satzzeichen, aber an einigen Stellen schwänzen sie ihre Existenz.

 

In den hier veröffentlichten Texten, sind wahrscheinlich mehr Fehler, als Sandkörner auf einem Quadratmeter Nordseestrand. Das hier, ist ja auch keine Doktorarbeit mit dem Thema "Der Untergang des deutschen Sprachgutes liegt nachweisbar im Sauerland."

Wer hier jeden Fehler findet bekommt ne Honoris causa, einen Ehrendoktortitel. Verliehen vonne Klümpkes Bude umme Ecke. Dat is der Doktortitel mit dem Zusatz "h.c.", für honoris causa. Dotiert ist der Titel mit ner Schnuckertüte für 2 Euro.

 

Auch inhaltlich lege ich an Wahrheiten ne Menge Phantasie, um es im Ganzen interessanter und humorvoller zu gestalten. Ich schöpfe den Begriff "Künstlerische Freiheit" sicher bis hin zu den Strichelchen über dem "Ü" aus. Beanstandungen trötet in meine Ohren. Trötet sie aber erst in meine Ohren, wenn ihr den gesamten Bezug zu dem hergestellt habt, dass beanstandet werden soll. Beanstandungen, die sich nur auf Passagen beziehen, die aus dem Gesamtpaket gerissen worden sind und so eine ganz andere Bedeutung bekommen, machen mich nicht nur stur, sondern auch sauer ...

 

"mea culpa, mea culpa  mea maxima culpa", wie wir Laienlateiner sagen "Durch meine Schuld, durch meine Schuld, durch meine äußerst große Schuld" oder flapsig ausgedrückt "Alles reine Sauerländer Handarbeit, wonnich..."

Die Chefin vons Ganzen

... und ihr emsiger Mitarbeiter

Oh Chott oh Chott, dat Margot ...

Ein besonderer Dank geht auch an dat Margot, meine Schwägerin und Prinzessinnenschwester von meine Prinzessin wonnich.

Die Umschlaggestaltung ist echt töfte und ne Menge knorke. Obwohl ich dich immer wieder mit Änderungsvorschlägen "bombardiert" und ich mich letztendlich dann doch für deinen ersten Entwurf entschieden habe, hast du das mit deiner nonchalanten Sauerländer  Gelassenheit ertragen.

Chapeau Prinzessinnenschwester und Danke für ein wirklich töftes Buchcover.

Der kreative Donnerbalken ...

... Donnerbalken, weil es inne 50ger noch ein Mitarbeiterklo vonne Raiffeisen Genossenschaft war. Soll ja viele Männer geben, die auf´m Klo erst so richtich kreativ werden.

Orte der Inspiration ... dat Sauerland ... is´et nich schön

        auch inspirierend  ...            inspirierender ...         Kreatives Feuerwerk ...

Alles unter 16, Finger wech vonne Inspiration, wonnich. Und für die mit 16+, dat is für de Inspiration

und soll keinesfalls heißen, dat ich mir´n ganzen Tach die Pilskes in´nen Kopp kloppe bis es klingelt

und wenn´s klingelt ... weil´s klingelt. Ich bin nun mal ein Genussmensch. Ich genieße meine Frau,

meine Familie und eben auch schon mal so´n richtich lekker kaltes VELTINS, mit nem richtich guten

Stück Fleisch.

Meine ultimative Gleichung für Inspiration und Kreativität:

       "Sauerland, Schützkenfest, Pilskes ... und was Totes"

 

Die perfekte Kombination von Steak & Pilskes bekommt ihr im "Gambrinus" in Arnsberg am Gutenbergplatz, wonnich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pilsken Verlag